Montag, 26. September 2016

Haarige Angelegenheit - mit Braun

Bei langen Haaren ist nicht nur die Pflege ein großes Thema, sondern auch das Trocknen und Bürsten! Beim Bürsten kommt es möglichst darauf an, dass es nicht allzu sehr ziept und die Haare schonend getrennt und direkt gut gelegt werden! Beim Föhnen wünschte ich mir immer ein Zauberteil, was nach einem Schnipp mit dem Finger die Haare getrocknet hat...das gibt's aber leider noch nicht! Daher lege ich bei einem Föhn großen Wert auf viel Puste und die Möglichkeit kalt und warm, aber nicht zu heiß zu föhnen! Zudem sollte der Föhn nicht allzu riesig sein, denn ein Föhn kommt bei mir immer mit mir auf Reisen, da ich mich die Hotel Föhns bisher leider fast immer enttäuscht haben.
Nachdem ich dann letztes Jahr auf dem BeautyBloggerCafé in Berlin einige tolle Stylingtools von Braun kennen lernen durfte wusste ich, da werde ich fündig! Auf dem Blogger Café, welches von styleranking organisiert wurde, durfte man die Stylingtools von Braun nach belieben begutachten und ausprobieren! Zudem standen einem 2 nette Stylistinnen zur Seite, die einem noch weitere Tipps im Umgang mit den Tools und zum Styling geben konnten!



Mich sprachen die geradlinig designten Geräte in Schwarz und Weiß sofort an! Zum einen die sowohl hübsche als auch sehr wirksame Braun Satin Hair 7 Haarbürste in weiß mit Naturborsten. Diese konnte man super mal eben testen und einmal durch eine Haarsträhne gefahren wurde mir sofort klar: Die brauch ich! Die Haare waren schön weich und geschmeidig und glänzten sofort durch die Naturborsten, welche vor allem für feines Haar wie mein naturblondes geeignet sind! Zudem wird durch die IONTEC Technologie die statische Aufladung der Haare verringert und dadurch werden fliegende Haare wirksam bekämpft! Gerade im kommenden Herbst und Winter, wenn die Haare wieder fast täglich einen Schal ausgesetzt sind laden diese sich ja doch gerne mal auf!
Ich musste sie mir also kaufen diese geniale Haarbürste! Und nun wohnt sie in unserem Bad und ich bürste regelmäßig mit der IONTEC Bürste und habe keine Probleme mehr mit fliegendem Haar! Ganz im Gegenteil, dank Naturborsten habe ich weiche, geschmeidige und glänzende Haare! Die Bürste wird mit 2 Batterien betrieben und summt nach dem Einschalten ganz leise. Zudem leuchtet sie dann vorne grün, und hinten öffnet sich eine kleine Klappe. Dort wird dann die statische Ladung, die die Bürste den Haaren entzieht abgeleitet. Man sollte dort daher nicht die Finger drauf haben.
Praktischer Weise kann man die Borsten der Bürste auch abnehmen, um die Bürste nach einiger Nutzung auch auswaschen und trocknen lassen kann! Gerade wenn man wie ich gerne ab und an Trockenshampoo nutzt oder auch Haarspray ausbürstet ist das sehr praktisch, da sich immer mal Partikel in der Bürste festsetzen.





Braun stellte mir netterweise vor ein paar Monaten dann auch den ebenfalls sehr stylischen und praktischen Braun Satin Hair 5 Haartrockner in Weiß zur Verfügung. Dieses Duo passt natürlich zusammen perfekt ins Bad!
Der Föhn begeisterte mich direkt beim Auspacken durch sein Design in Weiß und Silber und durch seine Größe. Denn er ist ganze 6cm kürzer und damit ein ganzes Stück kleiner als mein bisheriger Föhn! Nach dem Ausprobieren war auch klar, nur weil er kleiner ist hat er nicht weniger Power! Er kann komplett mithalten und hat richtig viel Puste! Mit 2500 Watt die in diesem Gerät stecken auch kein Wunder! Damit bekommt man die Haare gut und schnell trocken, ohne sie mit Zuviel Hitze zu sehr zu strapazieren!  Und ohne einen lahmen Arm zu bekommen, denn da er angenehm klein ist, ist er auch nicht so schwer und das Föhnen ist um einiges leichter.
Es hat einen schmalen Aufsatz, den ich überwiegend verwende um meine Haare zu trocknen. Zudem ist aber auch ein Diffusor Aufsatz dabei, der vor allem für Locken und kürzere Haare sehr praktisch ist.
Durch die eingebaute Ionen Technologie werden die Haare außerdem glänzender und Frizz hat weniger Chancen! Ich bzw. meine Haare merken es immer sofort ob ein Föhn die Ionen Technologie nutzt, oder nicht. Mit einem alten Föhn ohne diese Technologie habe ich nach dem Föhnen immer sehr krauses Haar, was ich auch durch Kämmen nicht zu Glanz und Glätte verhelfen kann. Daher ist diese Technologie ein Muss!
Dank Braun habe ich nun also einen hübschen und praktischen Alltagshelfer im Bad! Er ist kompakt, dadurch kommt er auch gerne mit auf Reisen und nimmt nicht Zuviel Platz im Koffer ein! Er hat viel Puste und dank der Ionen Technologie glänzen meine Haare und Frizz hat keine Chance!




Kennt ihr auch Geräte von Braun, oder habt ihr welche in eurem Bad? Welche Geräte aus dem Sortiment würden euch interessieren? Und was sind eure liebsten Geräte um eure Haare zu bändigen oder zu stylen?

♥ Svenja

Kommentare:

  1. Hallo liebes Reviermädchen!

    Also mein Fön darf Power haben, damit meine Haare schnell trocken sind. Ich mag das lange stylen nicht so.
    Und die Braun Haarbürste hatte ich schon immer im Auge. Warte aber nun sehnsüchtig auf meine Bürste von Bosch aus einer Syoss-Aktion. Wenn sie da ist, berichte ich gerne über Ihre Leistung.

    Liebe Grüße,

    Natascha

    AntwortenLöschen
  2. Servus und lieben Dank für diese interessante Produktvorstellung! Ich selbst bin ja eher eine "Lufttrocknerin", liebäugele jetzt im Winter aber dann doch mit der Anschaffung eines neuen Föhns. Da sind Erfahrungsberichte wie deiner sehr wertvoll.

    XOXO

    Sissi

    AntwortenLöschen